Startseite    Forum    Suchen    FAQ    Registrieren    Login
  
Hauptlinks
  Hauptlinks
  News
  Info
  Benutzer & Gruppen
  Allianz
  

  
Links 
Gilneas Server Forum

Buffed.de

World of Warcraft (EU)

  

Willkommen!
logo Konglomerat (von lat. conglomerare = zusammenballen) ist im allg. Sprachgebrauch die Zusammenballung verschiedener Materialien, wird im Łbertragenen Sinn aber auch verstanden als die ZusammenfŁgung verschiedener unterschiedlichster Ideen, Firmen, Architekturstile oder auch ... Gilden.

Herzlich Willkommen beim Konglomerat!

Das Konglomerat ist eine Spielergemeinschaft deren Mitglieder so vielfšltig sind wie die Spiele in denen wir uns bewegen. Angefangen bei World of Warcraft Łber Diablo 3 bis Star Citizen sind wir in vielen Spielen anzutreffen.


(Click here)

(Click here)

   
KGM 2.0 Release
 Geschrieben  Mo 24 Dec, 2007 04:10 von theronis
News
P√ľnktlich zum ersten Weihnachtstag erstrahlt die KGM Seite in neuem Outfit.

Wir präsentieren euch KGM 2.0

Nach einer halb durchgemachten Nacht mit Shandor und Willow haben wirs zu dritt dann doch noch hinbekommen die Neue Seite Live zu schalten. Es gibt eine F√ľlle von neuen Features und Tools zu entdecken und zu benutzen. Helft uns beim Testen und berichtet per PN an Shandor oder mich wenn irgendwelche Probleme auftauchen.

Ihr solltet dringend alle eure Profile auf den neusten Stand bringen es gibt eine F√ľlle neuer Infos zu f√ľllen
Zitat:
Ich empfehle die Seite in Firefox oder Internet Explorer 7 zu verwenden, Microsoft Produkte darunter zeigen seltsames Verhalten. Will heissen haut den bescheuerten IE 6 weg


Wer plötzlich nun keine Foren mehr sieht möge sich bei mir oder Shandor melden dann schauen wir in welche Benutzergruppe er gehört.

In dem Sinne geniesst die Festtage und rutscht alle gut ins neue Jahr
Image


Gr√ľsse Theronis


 

Dieser News Artikel wurde 9669 mal gelesen und hat 22 Kommentare. Auf diesen News Beitrag antworten Thema ausdrucken Thema per Email versenden
   

   
[KGM-Classics] Die KGM-Weihnachtsgeschichte
 Geschrieben  Do 06 Dec, 2007 21:07 von Ronin
News
Die KGM-Weihnachtsgeschichte

Die Weihnachtsgeschichte vom Paladin Ronin, nach einer wahren Begebenheit:

(1) Es begab sich aber zu der Zeit, da√ü ein Gebot von den K√∂nigen Azeroths ausging, da√ü alle Welt ger√∂stet w√ľrde.

(2) Und diese Röstung war die allererste und geschah zur Zeit, da Kreidenfels Statthalter Bin Ladens war.

(3) Und jedermann ging, daß er sich rösten ließe, ein jeder zu seinem Drachen.

(4) Da machte sich auch Blutwölfin aus Azeroth, aus der Stadt Stormwind, in das westliche Land zur Stadt, die da heißt Theramore, weil sie bis dahin ihre Questbeschreibung gelesen hatte,

(5) damit sie sich r√∂sten lie√üe von Onyxia, ihrem vertrauten Drachen; die war sehr m√ľde.

(6) Und als sie dort waren, kam die Zeit, daß sie rösten sollte.

(7) Und Blutwölfin wollte sie nicht wecken und wickelte ihr neues Schwert in Windeln und steckte es einfach in den Höhleneingang; denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge.

(8) Und es waren Gef√§hrten in derselben Gegend auf dem Felde bei der R√∂stung, die h√ľteten des Nachts ihre Freunde.

(9) Und Blutw√∂lfin trat zu ihnen, und die Klarheit der Kriegerin leuchtete um sie; und sie f√ľrchteten sich sehr.

(10) Und sie sprach zu ihnen: F√ľrchtet euch nicht! Siehe, mein Schwert steckt im Boden,

(11) und ich pulle jetzt Onyxia.

(12) Und das habt zum Zeichen: ihr werdet finden eure K√∂rper umh√ľllt von Flammen und am Boden.

(13) Und alsbald war da bei dem Engel der Erlösung und etlichen Toten, die tobten und sprachen:

(14)

Ehre sei nicht dem, der sein Schwert verliert und einen Drachen ohne Stärkungszauber pullt, das war uns keines Wohlgefallens.

Image

(15) Und als die Engel von ihnen gen Himmel fuhren, sprachen die Gefährten untereinander: Laßt uns nun gehen nach in den Hort und die Geschichte neu schreiben, die da geschehen ist, die uns Blutwölfin kundgetan hat.

(16) Und sie kamen eilend und fanden beide, Blutwölfin und Onyxia, dazu das Schwert im Boden steckend.

(17) Als sie es aber gesehen hatten, bereiteten sie sich aber ausgiebig vor, um den Drachen den Garaus zu machen.

(18) Und alle, die mir ihr k√§mpften, wunderten sich noch √ľber das, was Blutw√∂lfin zuvor getan hatte.

(19) Onyxia aber bekam alle diese Worte als Damage zu sp√ľren und Blutw√∂lfins Schwert bewegte sich am Ende in ihrem Herzen.

(20) Und die Gef√§hrten kehrten wieder um, priesen und lobten den Abend f√ľr alles, was sie geh√∂rt, gesehen und gelootet hatten, wie denn zu ihnen gesagt war.

Image

Das Konglomerat w√ľnscht euch eine besinnliche Weihnachtszeit mit fetten Loots!


 

Dieser News Artikel wurde 3628 mal gelesen und hat 4 Kommentare. Auf diesen News Beitrag antworten Thema ausdrucken Thema per Email versenden
   

   
[03.12.07] Immer wieder Sonntags - Kael¬īthas down!
 Geschrieben  Mo 03 Dec, 2007 15:57 von Ronin
KGM - Raidnews
Das Konglomerat macht sich auf, den Lauf der Geschichte wieder richtig zu stellen. Ihrem Auftrag beide Phiolen der Ewigkeit zur√ľck zu holen, welche Illidan einst verstreut hatte, sind beide KGM-Gruppen den finalen Schritt n√§her gekommen. Fast zeitgleich konnte Kael'thas Sonnenwanderer, F√ľrst der Blutelfen, von uns besiegt werden.

Nach wochenlangen Scherereien mit den vier Beratern des Sonnenwanderers und ihren Waffen ging es nun dem transsexuellen Blutelfenf√ľrsten selbst an den Kragen. Seine ewigen Monologe und klugen Spr√ľche wirkten wie literweises Adrenalin in unseren Blutbahnen. ‚ÄěICH WILL WAS SCHLACHTEN!‚Äú, schrie Mapetite voller Wut ihren Schlachtruf immer wieder heraus, um ihre Mitstreiter anzuspornen.

Schon unter Woche hatten sich die Waffen und auch die Berater als keine allzu gro√üen H√ľrden entpuppt und Kael¬īthas musste nun selbst eingreifen. Seine m√§chtigen Zauber machten uns anfangs noch sehr zu schaffen und der ein oder andere vergl√ľhte in seinen Pyroschl√§gen. Der gr√∂√üte Gegner bis dahin war allerdings Murphy, der immer wieder einen Weg fand, uns zu sabotieren. Doch auch dagegen fanden wir ein Mittel und waren nun auf jegliche Bosheit vorbereitet. ‚ÄěWir k√∂nnen deine Fratze nicht mehr sehen!‚Äú, schienen alle Gesichter im Tenor auszudr√ľcken und mit voller Elan ging es dem F√ľrsten an die W√§sche. Er versuchte es mit Schilden, Phoenixen, Feuerb√§llen, Pyroschl√§gen, Gedankenkontrollen, Gravitationsverlusten, Netherstrahlen und allerlei mehr fauler Zauberei. Doch all das nutzte ihm nichts mehr. Sein Ende n√§herte sich unweigerlich und mit letzter Kraft richteten wir den Blutelfen hin, der uns nun den Weg zu neuen Abenteuern erm√∂glicht.

Den Anfang machte diesmal das KGM1: (Aktuelles Video: http://files.filefront.com/kgm1+vs+...;/fileinfo.html)

Image
Dicht gefolgt vom KGM3:

Image

Mit den zwei Phiolen in den Taschen zogen beide Raidgruppen weiter zu den H√∂hlen der Zeit, um die Geschichte wieder gerade zu biegen. In der Schlacht um den Berg Hyjal ging es nun darum, Jaina Prachtmeer vor den einfallenden Horden der Gei√üel zu besch√ľtzen. Nach einigen Wellen an Schergen kam es zum Aufeinandertreffen mit Furor Winterfrost. Dieser konnte beiden Gruppen aber nichts Gro√ües anhaben, nachdem sie durch den Kael¬īthas Erfolg im Siegesrausch waren und den ersten Schritt auf dem Weg zur Rettung der Vergangenheit getan haben.

Wieder legte das KGM1 vor, zog dann aber voller Euphorie zu Akama auf, der ihnen den Eingang zum Schwarzen Tempel nach einem kurzen Kampf ermöglichte.

KGM3 zog kurz darauf nach und kann nun auch die Welt vom Tyrannen Illidan befreien.

Image

Das Konglomerat bleibt die beste Raidallianz auf dem Server, wenn nicht sogar von Welt! Gl√ľckwunsch an alle, weiter so.

Konglomerat, rock on!

Gruß,
Ronin


 

Dieser News Artikel wurde 4635 mal gelesen und hat 9 Kommentare. Auf diesen News Beitrag antworten Thema ausdrucken Thema per Email versenden
   

   
[22.10.07]Ronins Palaver: WischiWaschi - Doppelt hält besser
 Geschrieben  Mo 22 Oct, 2007 12:57 von Ronin
KGM - Raidnews
Das Konglomerat macht sich auf, den Lauf der Geschichte wieder richtig zu stellen. Ihrem Auftrag beide Phiolen der Ewigkeit zur√ľck zu holen, welche Illidan einst verstreut hatte, sind beide KGM-Gruppen einen gro√üen Schritt n√§her gekommen. Fast zeitgleich konnte Lady Vashj, die Schutzmatrone des Echsenkessels, von uns besiegt werden.

Seit dem Betreten der Scherbenwelt hatten wir immer wieder Bekanntschaft mit Wesen gemacht, die sich duplizieren konnten oder mit einem Stuntdouble arbeiteten. So ging auch das Ger√ľcht herum, dass Lady Vashj zum Schutz mit solch einer Taktik verfahren w√ľrde. Diesmal jedoch nicht mit einem Doppelg√§nger, sondern einer duplizierten Umgebung. Darum zogen gleich zwei Putzkolonnen des Konglomerats in den Echsenkessel aus, um ihr den Gar aus zu machen und die letzten Zweifel zu beseitigen.

Den Weg zu ihr hatten sich beide Gruppen schon unter der Woche freigek√§mpft ‚Äď nun war nur noch die Medusa uns im Weg und zeigte sich erneut als harter Gegner. Mit Blitzen, Stromschl√§gen versuchte sie es, schickte Elementare, Streiter und Nagas auf uns los ‚Äď und versteckte sich dabei √§ngstlich hinter einem Schutzschild. Doch der sollte ihr nichts n√ľtzen. Mit voller Konzentration wurde der Schutzschild geschw√§cht und schlie√ülich fiel er. Ihr Ende nahe sehend versuchte es Vashj noch einmal mit Giftblitzen und Giftwolken. Doch auch diese Gemeinheit konnte ihr nicht mehr helfen.

Den Anfang machte die Advancement-Gruppe vom KGM3:

Image

Dicht gefolgt vom KGM1:

Image

Da bleibt nur noch die Frage offen, welche Gruppe denn nun die echte und welche die Kopie erledigt hat? Die Antwort tangiert uns aber peripher.
Denn viel wichtiger ist: Das Konglomerat ist die beste Raidallianz auf dem Server, wenn nicht sogar von Welt! Gl√ľckwunsch an alle, weiter so.

Konglomerat, rock on!

Gruß,
Ronin


 

Dieser News Artikel wurde 10431 mal gelesen und hat 13 Kommentare. Auf diesen News Beitrag antworten Thema ausdrucken Thema per Email versenden
   

   
[07.09.2007] Ronins Palaver - Leo, unverhofft kommt oft
 Geschrieben  Fr 07 Sep, 2007 17:26 von Ronin
KGM - Raidnews
Nach dem f√ľrchterlichen Abschneiden am Mittwoch entschloss sich die Redaktion diesmal keine Live-√úbertragung zu senden, sondern zur Handball-Champions-League zu gehen. Zur gro√üen Verwunderung aller war auf den B√§ndern der Aufzeichnung ein echter Paukenschlag zu sehen. Wie durch ein Wunder wurde Leotheras der Blinde gleich in der ersten Runde ausgeknockt. Der Nachbericht mit Stimmen zu diesem sensationellen Sieg nun hier:

Image

Am Mittwoch waren die Sparringsk√§mpfe gegen Hydro√ü und den Lurker nur ganz knapp gewonnen und eine Blamage knapp verhindert worden. Dadurch konnte niemand davon ausgehen, dass der KGM-Boxabend so ein voller Erfolg werden sollte. Umso sch√∂ner, dass alle K√§mpfe an den Boxstall des Konglomerats gingen. Erstes Opfer: Morogrim ‚Äď hatte schon wie in der letzte Woche nicht viel zu bestellen und ging in der zweiten Runde zu Boden. Lady Vashj warf reum√ľtig das weisse Handtuch. Auch der zweite Kampf gegen Karatress war reine Formsache: Obwohl sich die Betreuer des Tiefenlords erneut einmischten, konnten sie den K.O. in der ersten Runde nicht vermeiden.

Nun denn, zwei K√§mpfe, zwei kurze K√§mpfe ‚Äď die Zuschauer riefen nach einem Zusatzkampf f√ľr ihr Geld. Den sollten sie bekommen ‚Äď aber erst nach grenzenloser Unterhaltung. Denn einige mussten f√ľr den Kampf gegen Leotheras noch ihre passenden Boxhandschuhe oder ihren Mundschutz holen.

In der Zwischenzeit sorgte Pausenclown Nighthunter f√ľr Unterhaltung mit der klassischen J√§gerkrankheit: ‚ÄěAm-anderen-Ende-des-Raids-stehen-und-die-n√§chste-Gruppe-Bodypullen-durch-konstantes-R√ľckw√§rtslaufen" -> Wipe. Daraufhin Rikkulein: "So und wer macht nun den Bodypull?" Blutw√∂lfin liess sich nicht lange bitten und tata, nein, doch kein Wipe. Die Zuschauer am√ľsierten sich k√∂stlich. Mapetite: "Jetzt sind wir so strulle, dass wir da reingehn und Leo umpumpen ohne dr√ľber nachzudenken. Und wir werden ihn danach nie wieder legen, weil wir nie wieder diese Stimmung im Raid hinbringen werden"
dazu Grimbeard: "Ach das ist simpel. Einfach Blut in den Raid nehmen, dann passt das".

Nachdem endlich alle Akteure eingetroffen waren, erklang um kurz nach 23 Uhr die Wettkampfglocke. Und wie durch ein Wunder war nach der ersten Runde schon Schluss. Aus. Finito. Trotz harter Schl√§ger und vieler Verluste zu Beginn fiel Leotheras auf die Matte. Aber es brauchte erneut eine gro√üe Ausdauer, hielt der Blinde doch ganze 30 Sekunden mit einem Prozent aus, ehe er endlich umfiel. Dies gilt es n√§chste Woche zu best√§tigen und Naga-Champione Lady Vashj den G√ľrtel abzunehmen.

Konglomerat, rock on!

Gruß,
Ronin


 

Dieser News Artikel wurde 4581 mal gelesen und hat 6 Kommentare. Auf diesen News Beitrag antworten Thema ausdrucken Thema per Email versenden
   

   
[21.8.07] Ronins Palaver - Von Murlocs und Gnomenopfern
 Geschrieben  Di 21 Aug, 2007 13:14 von Ronin
KGM - Raidnews
Das Sommerloch scheint √ľberstanden und das Konglomerat schreitet mit gro√üen Schritten im Echsenkessel voran. Gro√üe Schritte machte auch unser erstes Hindernis: Morogrim Gezeitenwandler. Nicht dass er auch noch h√§sslich wie die Nacht war, nein, zu allem √úberfluss musste er auch noch die schrecklichsten Wesen dieser Welt zu sich rufen, und das regelm√§√üig.

Rwl, Rwl, Rwl, Rwl, Rwl, Rwl. Kopfschmerz machte sich breit und mit jedem Murloc, der sich an Mentos, the Freshmaker, Heiligem Schild versuchte, stieg unsere Wut auf diesen Koloss. Trotz einiger Verluste zu Beginn fegten wir jedes weitere Hindernis aus dem Weg. Sogar die Wasserbomben, die Morogrim dann auspackte, konnten ihn nicht mehr retten.

Zum Schutz ihrer Augen hat sich die Fotoredaktion entschieden, den hässlichen Koloss aus dem Gruppenfoto rauszuschneiden:

Image

Und da diese Periode gerade so gut lief, zogen wir weiter ‚Äď Richtung Tiefenlord Karathress. Nach einem Abend mit gutem Fortschritt, packten wir die passende Verst√§rkung ein: ein neues Gnomenopfer in Form einer kleiner Hexenmeisterin und einen zweiten J√§ger, der jedoch vorher hart mit seiner Hardware k√§mpfen musste, ehe er sie gez√§hmt hatte. Nichtsdestotrotz ging es Schlag auf Schlag. Nach drei Aufw√§rmversuchen lief der vierte reibungslos und ohne gro√üe Probleme verlie√üen den Tiefenlord nacheinander seine drei Mitstreiter ehe er selbst ins Seegras bei√üen musste.

Image

Nun widmen wir uns Leotheras, dem Blinden, dem wir gleich im ersten Versuch zu 50% von seiner inneren Zer√ľttheit befreien konnten.

KGM-Splitter:

Neulich in Ironforge
Unser allseits beliebter Nighthunter zeigte erstmals sein wahres Gesicht und woher sein Name stammt.

Image

Neulich im LFG-Channel

Image


Konglomerat, rock on!

Gruß,
Ronin


 

Dieser News Artikel wurde 6003 mal gelesen und hat 6 Kommentare. Auf diesen News Beitrag antworten Thema ausdrucken Thema per Email versenden
   
Gehe zu Seite ZurŁck  1, 2, 3, 4, 5
  
Benutzerblock 



Benutzername:

Passwort:


 Automatisch einloggen



Ich habe mein Passwort vergessen!

Du hast noch keinen Account?
Jetzt kostenlos registrieren!


  

  
«  Dezember 2019  »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Heute hat niemand Geburtstag.
Geburtstage in den nšchsten 7 Tagen: Finarfin (43), Tankschlumpf (36), xarandir (29)
Kommende Ereignisse
Keine
  

  
Suche 

Suche:
Suche bei
Erweiterte Suche



  

  
Wer ist Online 
Insgesamt sind 3 Benutzer online: keine registrierten, kein versteckter und 3 Gšste

Registrierte Benutzer: Keiner


Der Rekord liegt bei 153 Benutzern am Do 22 Mar, 2012 18:05.